Spenden an die Region

"Sobald man die Gesellschaft nur als Mittel für den Egoismus braucht, muss alles schief und schlecht werden."
Friedrich Ernst Schleiermacher, deutscher Philosoph und Theologe

Dass die Raiffeisenbank Zeller Land eG bedeutsame Beiträge für die Gesellschaft liefert, zeigte sich einmal mehr am 22. Februar bei einer kleinen Feierstunde in Pünderich: Gleich 2 Spendenschecks über insgesamt 30.000 € überreichte Bankvorstand Hans Josef Schumacher an Verbandsgemeinde-Bürgermeister Karl Heinz Simon und den Wehrleiter der Verbandsgemeinde-Feuerwehren, Markus Morsch. Mit 20.000 € denkt die Genossenschaftsbank an die Kleinsten in ihrem Geschäftsgebiet. Dieser Betrag ist für die Instandhaltung der Kinderspielplätze gedacht. Der 10.000 €-Scheck geht an die Feuerwehren in der Region.

"Wir tragen Verantwortung für unsere Region," so Vorstand Schumacher "und führen den Gedanken des Mitbegründers der Genossenschaften, Friedrich Wilhelm Raiffeisen, fort. Wir machen unsere Mitglieder und unsere Region durch unsere tägliche Arbeit und unser regelmäßiges Fördern erfolgreicher." Der Geburtstag Raiffeisen´s jährt sich in diesem Jahr zum 200. Mal.

Spenden Region